Heilpflanze des Monats

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

 

Baldrian

Baldrian

Hoch reckt der Baldrian seine schlanken kräftigen Stiele auf denen sich luftige rosafarbene Blüten sanft im Winde wiegen.

Die Blüten duften zart und angenehm. Immer wenn mir ein blühender Baldrian am Wegesrand begegnet, schnuppere ich ein wenig an den Blüten und freue mich. Im Klostergarten haben wir ein ganzes Beet davon. Bei diesen zarten Düften und dem luftigen Erscheinungsbild wundert es nicht, dass Baldrian zart beruhigend aufs Nervensystem und den Körper wirkt.

 

 


 

Steckbrief

Beruhigung von Nervensystem und Körper,
Schlaflosigkeit,
Nervosität,
Magenkrämpfe,
Reizmagen,
Migräne,
Wechseljahrsbeschwerden,

Anwendung

Bei allen Zuständen von Nervosität, Schlaflosigkeit und vielen psychosomatisch bedingten Krankheiten (z.B. Magengeschwür oder -krämpfe) kann Baldrian als Tee, Tinktur oder Pulver (z.B. Tabletten) eingesetzt werden.

Bei Schlaflosigkeit empfiehlt sich vor dem Schlafengehen ein Tee aus Baldrian, Hopfen, Beifuss und Melisse, der in kleinen Schlucken langsam getrunken wird.

Da Baldrian nicht müde macht, kann er auch bei Prüfungsangst eingesetzt werden. Inzwischen gibt es Baldrianprodukte in jedem größeren Supermarkt. Sie können viele Psychopharmaka ersetzen, weil sie nicht nur ungefährlicher wirken sondern auch nicht süchtig machen.

 

Schlaf- und Nerven-Tee


Diese Teemischung entspannt, beruhigt und hilft beim Einschlafen.
Man trinkt ihn abends, eine halbe Stunde vor dem gewünschten Einschlafen, oder wenn man sehr unruhig ist und sich entspannen möchte.
Damit er gut wirkt, trinkt man ihn in kleinen Schlucken, in ruhiger Umgebung und nimmt sich Zeit dafür.
Zutaten

Anleitung

  1. Brüh einen Tee auf mit einem Esslöffel Teemischung pro Tasse.
  2. Lass den Tee 10-15 Minuten ziehen.
  3. Filter den Tee anschließend ab.
  4. Wenn du willst, kannst du den Tee mit Honig süßen.
  5. Trink von dem Tee drei Tassen pro Tag.

Sammelzeit:

Wurzel: Oktober, Blüten: Juli / August